Liane Schieferstein

Liane Schieferstein

Lalotango

www.lalotango-stuttgart.de

  • Entdeckte 2003 den Tango und ließ bald den Beruf für die Berufung hinter sich
  • Ehemals Romanistin und Politologin
  • Jetzt Lehrerin für Tango Argentino, Bewegungspädagogin, Tanz- und Entspannungstherapeutin
  • Tango-DJane
  • Aufstellungsarbeit
  • Erforscht den Tango in all seinen Facetten: Beziehungsarbeit, Kommunikatioinstraining, Leadership…
Daniela Röcker

Daniela Röcker

Kultur-Komplizen

www.kultur-komplizen.de

  • setzt sich seit 2015 mit Unternehmenskultur im Kontext Neue Arbeit auseinander und begleitet dazu Unternehmen in Veränderungsprozessen,
  • sensibilisiert Teams und Führungskräfte für stabile Arbeitsbeziehungen, wechselseitige Führung und selbstbestimmtes Arbeiten,
  • unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung ökosozialer Nachhaltigkeitsstrategien.

Nach langjähriger Berufspraxis als Betriebswirtin in verschiedenen Branchen und Funktionen, wechselte Daniela 2014 von der Festanstellung in die Freiberuflichkeit und verbindet seitdem konsequent Ökonomie mit Kultur und Kunst. Die niederrheinische Heimat führte Daniela zum erweiterten Kunstbegriff von Joseph Beuys und nach privaten Kunststudien näherte sie sich autodidaktisch seiner Idee der Sozialen Plastik. Mit Weiterbildungen zum Facilitator „Earth Forum“ nach Shelley Sacks vertiefte sie ihre Kenntnisse zur Sozialen Plastik und studiert nebenberuflich Kulturwissenschaften.  

Erst 2018 entdeckte Daniela den Tango für sich und ist seitdem von seiner Vielfalt, die sich facettenreich in neue Arbeitswelten übertragen läßt, begeistert.  

Stefan Röcker

Stefan Röcker

Kultur-Komplizen

www.kultur-komplizen.de

  • Beschäftigt sich seit 2015 intensiv damit, wie Menschen besser zusammen arbeiten und leben können.
  • Begleitet Unternehmen und Einzelpersonen dabei ihre Führungs- und Unternehmenskultur zu verbessern.
  • Setzt Handlungsimpulse für stabile Arbeitsbeziehungen durch selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Arbeiten.

Als Marketer sammelte Stefan über viele Jahre Berufserfahrungen im Angestelltenverhältnis. Zunächst als Kundenberater und Führungskraft in verschiedenen Werbeagenturen, später als Marketingleiter in einem Software-Unternehmen. 2015 gründete er mit Daniela Röcker die Kultur-Komplizen, um Führungs- und Unternehmenskulturen in Organisationen positiv zu beeinflußen.

Die Basis dazu lieferten u.a. die Soziale Plastik von Joseph Beuys, die Ideen von „New Work und New Culture“ von Frithjof Bergmann, die Theorie U von Otto C. Scharmer und der dekonstruierte Begriff der „Komplizenschaft“ von Gesa Ziemer. 

Er ist Facilitator des von Shelley Sacks entwickelten „Earth Forums“, studiert nebenbei Kulturwissenschaften und wird immer größerer Anhänger der Verbindung zwischen Lean Management und selbstbestimmter Arbeit. 

Melde Dich bei uns, um mehr zu erfahren!

Oder schicke uns eine Nachricht über unser Formular